Datenschutz­erklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. 

Wir, die tresmo GmbH, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und möchten Sie an dieser Stelle über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes auf.

Personenbezogene Daten umfassen beispielsweise den Namen, die Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person.

Die tresmo GmbH hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

A. Allgemeine Information

I. Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle gem. Art 4 Nr. 7 der Datenschutz – Grundverordnung (DSGVO) ist die:

tresmo GmbH
Herr Bernd Behler, Herr Martin Obmann, Herr Thilo Wolter

Bahnhofstr. 5
86150 Augsburg
Deutschland

hello@tresmo.de
+49 821 90786350
www.tresmo.de

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter ist zu erreichen unter der E-Mailadresse datenschutz@tresmo.de oder über die obenstehende Postadresse mit dem Zusatz „An den Datenschutzbeauftragten“.

III. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur bei Vorliegen einer in Art. 6 Abs. 1 DSGVO genannten Rechtsgrundlage, insbesondere

  • bei Vorliegen Ihrer erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO,
  • zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind,
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der unser Unternehmen unterliegt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, 
  • zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen .

Die jeweils einschlägige Rechtsgrundlage teilen wir Ihnen in dieser Datenschutzerklärung bei den einzelnen Verarbeitungstätigkeiten gesondert mit. Eine Verarbeitung kann dabei auch auf mehreren Rechtsgrundlagen beruhen.

IV. Datenweitergabe, Übermittlung in andere Länder

1. Weitergabe der Daten an Auftragsverarbeiter und Dritte

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, insbesondere wenn

  • Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben,
  • eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist,
  • eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO,
  • auf die Weitergabe zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.) sowie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes, schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies gem. Art. 28 DSGVO.

2. Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir rechtmäßig Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur bei Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt insbesondere auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder dem Abschluss der EU-Standarddatenschutzklauseln.

V. Rechte der betroffenen Personen

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener folgende Rechte gegenüber uns zu:

  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html  

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 180093-0
Telefax: +49 (0) 981 180093-800
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de 

VI. Recht auf Widerspruch und Recht auf Widerruf 

1. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch einzulegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung Ihres Widerspruchsrechts bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeitet werden sollten. Im Falle des begründeten Widerspruchs werden wir die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen zwingende schutzwürdige Gründe für die Fortführung der Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

2. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

3. Über Ihren Widerspruch oder Widerruf können Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten informieren.

VII. Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich anderes angegeben ist, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, z.B. bei Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland kann eine Aufbewahrung aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben bis zu 10 Jahren erforderlich sein. 

B. EINZELNE DATENVERARBEITUNGEN 

I. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Internetseite, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns im Rahmen der Nutzung einer angebotenen Leistung weitere Informationen übermitteln, erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Eine Verknüpfung mit anderen Besucherdaten findet dabei nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Bereitstellung der Kernfunktionalitäten der Website, die für einen qualitativen, sicheren und stabilen Website-Betrieb zwingend erforderlich sind.

Folgende Daten werden hierbei erfasst:

  • verwendeten Browsertypen und Versionen
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer)
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und 
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. 

Die Erfassung von Log-Daten zur Bereitstellung der Webseite einschließlich deren Speicherung in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht daher keine Widerspruchsmöglichkeit seitens des Nutzers. Abweichendes gilt für Log-Daten, die im Rahmen verschiedener auf unser Website angebotenen Leistungen über die rein informatorische Nutzung hinaus verarbeitet werden. Nähere Informationen hierüber erhalten Sie in den Hinweisen zu den einzelnen Diensten in dieser Datenschutzerklärung.

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen unseres Drittanbieters dienen der Zurverfügungstellung von Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdiensten, Sicherheitsleistungen sowie technischen Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieser Website einsetzen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In der funktionsfähigen und sicheren Bereitstellung dieser Website liegt auch unser berechtigtes Interesse.

II. Cookies

Die Website verwendet sogenannte „Cookies“. Als „Cookies“ werden kleine Textdateien bezeichnet, die auf Ihrer Festplatte von dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern und das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht bereitgestellt werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren übertragen.

Wir nutzen auf unserer Website folgende Arten von Cookies:

  • Temporäre Cookies 
  • Permanente Cookies
  • Third-Party-Cookies
  • Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. 
  • Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. 
  • Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Auf unserer Website setzen wir Cookies mit verschiedenen Funktionen ein. Hierüber informieren wir in unserem Cookie – Consent – Banner.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. 

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. 

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. 

Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

III. Kontaktaufnahme

Wenn Sie aktiv mit uns Kontakt aufnehmen, per E-Mail, Kontaktformular oder Anruf, werden die von Ihnen angegebenen, personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Dies umfasst insbesondere Ihren Namen und Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Adresse, Handynummer) sowie weitere, durch Sie übermittelte Informationen. Es erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Bearbeitung der Anfrage. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

E-Mail Anfragen und sonstige Kontaktaufnahmen löschen wir innerhalb eines angemessenen Zeitraums, innerhalb dessen nicht mehr mit einem Vertragsschluss oder dergleichen zu rechnen ist.

IV. Downloads

Auf der Internetseite der tresmo GmbH wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, Veröffentlichungen (z.B. Whitepaper) herunterzuladen. Der Download erfolgt über einen gegebenenfalls personalisierten Link, der dem Benutzer per E-Mail zugesandt wird. Für die Bestellung des Download-Links ist die Angabe personenbezogener Daten (Name, E-Mail Adresse) über eine Eingabemaske erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten liegt in der funktionierenden Durchführung des Downloads. 

Downloadanfragen löschen wir innerhalb eines angemessenen Zeitraums, innerhalb dessen nicht mehr mit einem Vertragsschluss oder dergleichen zu rechnen ist.

V. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit auf der Internetseite der tresmo GmbH den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. 

Die tresmo GmbH informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über aktuelle IoT-Trends, neue Whitepaper, interessante IoT-Projektansätze und andere Neuigkeiten. 

1. Abonnement unseres Newsletters

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Erst dann werden Daten an uns übermittelt.

Bei einer Anmeldung zum Newsletter verwenden wir das Double-Opt-in-Verfahren zu Verifizierungszwecken, d.h. Sie erhalten nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine E-Mail, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Neben der E-Mail-Adresse und weiteren freiwilligen Angaben zur Person (zB Name und Anrede) werden bei der Anmeldung und Registrierung zum Newsletter ferner die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung erhoben. Die Erhebung dieser Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern bzw. zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können sowie zur Personalisierung der werblichen Ansprache.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. 

Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

2. Newsletter-Tracking

Die Newsletter-Mails der tresmo GmbH enthalten sogenannte Zählpixel, die eine individualisierte Auswertung Ihrer Nutzerdaten ermöglichen. Diese Nutzerdaten verknüpfen wir mit den im Rahmen der Anmeldung und Registrierung zum Newsletter erhobenen Daten und einer individuellen ID. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die tresmo GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. 

Rechtsgrundlage für das Newsletter-Tracking ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung erteilen Sie mit Anmeldung per Double-Opt-In Verfahren zum Newsletter-Erhalt.

Ein Widerruf der Zustimmung zum Newsletter-Tracking ist nicht gesondert möglich. Betroffene Personen sind jedoch jederzeit berechtigt, die erteilte Zustimmung zum Newsletter-Erhalt zu widerrufen und sich von der Mailingliste abzumelden. Die Abmeldung kann direkt über den Abmelde-Link im Footer des Newsletter vorgenommen werden.

Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. 

VI. Einsatz von Google Analytics (inklusive Google-Signale)

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

1. Umfang der Verarbeitung

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion ‘anonymizeIP’ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe)
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Ergänzung Google Signals

Google Signals ist eine in Google Analytics integrierte Funktion. Durch die Verwendung können die von Analytics erfassten Besuchsdaten mit Google-Informationen aus Konten von angemeldeten Nutzern des Google-Kontos verknüpft werden. Das geschieht jedoch nur, wenn die Personen im Google-Konto personalisierten Anzeigen zugestimmt haben.

Diese Google-Informationen können den Standort des Nutzers, den Suchverlauf, den YouTube-Verlauf und Daten von Websites, die mit Google zusammenarbeiten, umfassen. Sie werden verwendet, um aggregierte und anonymisierte Einblicke in das geräteübergreifende Verhalten der Nutzer zu geben (sogenanntes Cross-Device-Tracking).  

2. Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre (pseudonyme) Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

3. Empfänger

Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

4. Übermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

5. Speicherdauer

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

a. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder

b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics HIER herunterladen und installieren.

Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

6. Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de

VII. Einsatz von YouTube

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Dienst YouTube ein. Zuständiger Anbieter in Europa ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 I lit. a DSGVO.

YouTube setzt Cookies ein, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. YouTube verwendet diese unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Userfreundlichkeit. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt und mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dabei können Daten in die USA übertragen und mit weiteren Daten aus anderen Google Diensten verknüpft werden, insbesondere, wenn Sie auf Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Zur Absicherung des Datentransfers haben wir die EU-Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google nicht gewollt, können Sie diese Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggen. 

Zu den verarbeiteten Daten gehören 

  • Informationen über die genutzten Geräte und Browser (z.B. eindeutige Kennungen, IP-Adresse, Typ und Einstellungen, Betriebssystem, Mobilfunknetz) 
  • Ihre Aktivitäten (angesehene Videos, Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Seite, besuchte Internetseite, Interaktionen)
  • Standortdaten

Auf die Speicherdauer der Daten und die weitere Datenverarbeitung durch YouTube und Google haben wir keinen Einfluss. 

Um die Datenübertragung vor dem tatsächlichen Start eines Videos zu reduzieren, nutzen wir den erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. Wir betten die Videos daher zudem so auf unserer Website ein, dass eine Übertragung Ihrer Daten an YouTube-Partner (das Google DoubleClick-Netzwerk) erst mit Ihrem aktiven Klick auf das Video beginnt. 

Weitere Informationen über den Datenschutz bei YouTube und Google finden Sie in deren Datenschutzerklärungen unter: https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de, https://policies.google.com/privacy?hl=de sowie unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ 

VIII. Einsatz von Google Fonts

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Es besteht für Google damit die Möglichkeit, die IP-Adresse des Browsers Ihres Endgerätes zu erfassen oder zu übermitteln, welche Internetseite Sie besucht haben.  Wir verwenden Google Fonts zu Optimierungszwecken, insbesondere zur nutzerfreundlichen Ausgestaltung unserer Website durch verbesserte Ladezeiten, Suchmaschinenoptimierung und einer geräteübergreifenden einheitlichen Darstellung. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Auf den Umfang, die weitere Verarbeitung sowie die Speicherdauer der Daten, die durch den Einsatz des Tools durch Google erhoben und verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. 

Für weitergehende Informationen zu Google Fonts verweisen wir auf Frequently Asked Questions  |  Google Fonts  |  Google Developers . Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter Datenschutzerklärung – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google .

IX. Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten und so andere Dienste in unser Onlineangebot einbinden können. Hinsichtlich der Bestimmungen zu den einzelnen Diensten verweisen wir auf weitere Angaben in dieser Datenschutzerklärung. Mit dem Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) werden daher noch keine Profile der Nutzer erstellt oder Cookies gespeichert. Google erfährt lediglich die IP-Adresse des Nutzers, was notwendig ist, um den Google Tag Manager auszuführen. 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse iSd Art.6 I lit.f DSGVO. Dies ist in der bedarfsgerechten Gestaltung im Sinne einer effektiven Steuerung der Implementierung von Tags sowie der Optimierung des Dienstes begründet. 

Dienstanbieter für Europa ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Hierfür haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen. Zur Absicherung des Datentransfers in die USA haben wir die EU-Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://marketingplatform.google.com und https://policies.google.com/privacy.

X. Social Media Profile & Plug-Ins

tresmo ist mit Profilen auf mehreren Social Media Kanälen vertreten und unsere Inhalte dürfen auf jederzeit von unseren Websitebesuchern in den sozialen Medien geteilt werden. Wir benutzen jedoch keine Social Media Plug-Ins auf unserer Website.
Der Vollständigkeit halber sind hier die sozialen Netzwerke aufgeführt, auf denen wir mit einem Profil vertreten sind. Die jeweiligen Datenschutzbestimmungen können bei den Diensten direkt eingesehen werden.

Facebook Ireland Ltd.

4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland
http://www.facebook.com/policy.php
  

Twitter International Company

Z. Hdn.: Data Protection Officer
One Cumberland Place, Fenian Street
Dublin 2, D02 AX07 IRLAND
https://twitter.com/de/privacy
   

Instagram: Facebook Ireland Ltd.

4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland
https://help.instagram.com/519522125107875
   

LinkedIn Corporation

2029 Stierlin Court
Mountain View
California 94043, USA
http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
  

Xing: New Work SE

Am Strandkai 1
20457 Hamburg
http://www.xing.com/privacy

XI. Pixel-Tracking (remarketing/retargeting), Conversion-Tracking

Auf unserer Website werden unterschiedliche Pixel genutzt, um das Nutzerverhalten zu analysieren. Für die Implementierung und Ausführung der Pixel nutzen wir den Google Tag Manager (siehe auch IX. Google Tag Manager).

Verwendetes Pixel-Tracking

LinkedIn

Wir setzen auf unserer Website zum Zwecke der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichenm Betrieb unseres Onlineangebotes das Targeting Tool „LinkedIn Kampagnen-Manager“, inkl. Conversion-Tracking, der LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA) ein. Hiermit können wir über LinkedIn Anzeigenkampagnen erstellen und deren Leistung bewerten. 

Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Hierbei wird ein Zählpixel (sog. Insight-Tag) verwendet. Mit Hilfe des LinkedIn Pixels können wir erkennen, wie Sie auf unsere tresmo-Anzeigen auf LinkedIn reagieren, etwa wenn Sie auf einen Link in der Anzeige klicken, der auf unsere Website führt. Damit erhalten wir einen besseren Überblick, wie erfolgreich unsere tresmo-Kampagnen auf LinkedIn sind und können diese fortlaufend optimieren.

Der Zählpixel wird auf Ihrem Endgerät geladen, wenn Sie auf eine von uns auf LinkedIn geschaltete Anzeige reagieren, etwa weil Sie einen enthaltenen Link anklicken, der Sie auf unsere Seite führt, oder wenn sie unsere Website besuchen (sog. „Conversion“). In diesem Zusammenhang wird eine Pixel-ID erstellt und in einem Cookie abgelegt, so dass wir das Nutzerverhalten pseudonymisiert bis zum zeitlichen Ablauf des Zählpixels analysieren können.

Der Zählpixel dient nicht der persönlichen Identifizierung. Aus dem Nutzerverhalten verschiedener Nutzer erstellen wir bestimmte allgemeine pseudonyme Nutzerprofile, mit deren Hilfe wir ähnliche Nutzergruppen auf LinkedIn mit Werbeanzeigen ansprechen.

Hinsichtlich der Daten, die uns LinkedIn in den Insights anzeigt und auswertet, ist eine Personenbeziehbarkeit durch uns nicht möglich. Dies bedeutet jedoch nicht zwingend, dass die Datenerhebung und -verarbeitung bei LinkedIn selbst anonymisiert erfolgt. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

Im Zusammenhang mit dem Einsatz des LinkedIn Pixel werden die erfassten Informationen auch auf Servern der LinkedIn Inc. in den USA verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie in deren Hilfebereich unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/87150/linkedin-marketing-solutions-und-die-datenschutz-grundverordnung-dsgvo-?lang=de und in der Datenschutzrichtlinie unter https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Taboola

Wir setzen auf unserer Website zum Zwecke der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes das Taboola-Pixel der Taboola Inc. (28 West 23rd St. 5th fl., New York, NY 10010, USA) ein. Das Pixel hilft uns zu ermitteln, welche Angebote auf unserer Seite genutzt und welche unserer Webseiten besucht werden, wenn Nutzer über Inhalte auf unsere Seite kommen, die über Taboola eingepflegt wurden. Dazu werden durch das Pixel Cookies auf unserer Website gesetzt.

Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Cookies ermöglichen uns, durch die Erhebung gerätebezogener Daten sowie Protokolldatenpseudonyme, pseudonymisterte Nutzungsprofile zu erstellen. Taboola speichert derzeit Kunden-, Benutzer- und Besucherinformationen in seinen Rechenzentren in den USA und Israel. Taboola selbst gibt an, dass die Daten von Taboola zwischen dem EWR, den Vereinigten Staaten, Israel und Hongkong fließen. Um sicherzustellen, dass EWR-Daten bei einer Übermittlung außerhalb des EWR (z.B. von Taboola Europe Limited an Taboola, Inc.). angemessen geschützt sind, bedient sich Taboola nach eigenen Angaben bezüglich der Staaten, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gilt, vor allem des Abschlusses von EU-Standardvertragsklauseln. 

Wir nutzen die erhobenen Daten, um unsere Website zu optimieren. Es besteht die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Das Tracking (d.h. die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten) kann jederzeit deaktiviert werden. Eine Opt-out Möglichkeit finden Sie hier: https://www.taboola.com/privacy-policy#optout . Mehr Informationen zum Datenschutz bei Taboola sind hier ersichtlich: https://www.taboola.com/privacy-policy .

XII. Cookiebot

Zur Einholung der erforderlichen Einwilligungen in die Verwendung der jeweiligen Cookies und ähnlicher Tracking-Technologien auf dieser Website setzen wir das Cookie-Consent-Tool Cookiebot des Unternehmens Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark, ein. Die von Cookiebot gesetzten Cookies sind technisch notwendig, da sie ausschließlich dem Zwecke der Einwilligungseinholung sowie der Dokumentation dienen. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse gem. der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für den Einsatz von Cookiebot.

Klicken Sie hier um die Datenschutzhinweise von Cybot A/S zu lesen: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/ 

Klicken Sie hier, um Ihre Datenschutzeinstellungen zu verändern:

XIII. Calendly

Um unseren Usern die Terminvereinbarung so einfach wie möglich zu gestalten, setzen wir das Online Kalender Tool Calendly des Unternehmens Calendly, LLC, 271 17th St NW, Ste 1000, Atlanta, GA 30363, ein. Wir weisen darauf hin, dass bei Inanspruchnahme des Kalendertools die personenbezogenen Daten Ihrer Eingabe von Calendly auch an Server in den USA übertragen werden. Calendly selbst gibt hierzu auf seinerihrer Hilfeseite detaillierte Information zu den Themen Datenspeicherung und Datenschutz.

Um diese Art der Datenverarbeitung zu verhindern, kann jederzeit auch per E-Mail oder Telefon Kontakt für eine Terminvereinbarung mit uns aufgenommen werden. Hier greifen dann die Punkte aus Absatz III. Kontaktaufnahme.

Klicken Sie hier um die Datenschutzhinweise von Calendly, LLC zu lesen: https://calendly.com/de/ferpa

XIV. Chatlio

Für ein verbessertes User-Erlebnis auf unserer Website und um einen Echtzeit-Support zu ermöglichen, nutzen wir das Chat-Tool Chatlio des Unternehmens Chatlio, LCC, 1329 N 47TH ST 31231, Seattle, WA 98103 United States.

Wir weisen darauf hin, dass bei Inanspruchnahme des Chat-Tools die personenbezogenen Daten Ihrer Eingabe von Chatlio auch an Server in den USA übertragen werden. Chatlio selbst gibt zum Thema Datenschutz und -verarbeitung auf ihrer Website detaillierte Informationen an.
Klicken Sie hier um die Datenschutzhinweise von Calendly, LLC zu lesen: https://chatlio.com/legal/eu-privacy-summary/

Zudem wird der Chatverlauf mit dem Support-Chat auf der Website direkt an unser internes Chat-Tool Slack des Unternehmens Slack Technologies Limited, 3rd and 4th FL, No 1, Central Park (Block G), Leopardstown, Dublin 18, Ireland übergeben, um eine schnelle und reibungslose Beantwortung der Anfrage sicher zu stellen.

Klicken Sie hier um die Datenschutzhinweise von Slack, Slack Technologies Limited, zu lesen: https://slack.com/intl/de-de/trust/privacy/privacy-policy

Um diese Art der Datenverarbeitung zu verhindern, kann jederzeit auch per E-Mail oder Telefon Kontakt bei einer Support-Anfrage mit uns aufgenommen werden. Hier greifen dann die Punkte aus Absatz III. Kontaktaufnahme.

Sie haben Feedback?